NEUES WAGEN | DAS LICHT UND EIN LÄCHELN IN DUNKLEN ZEITEN 
BLOG 2021-01 | SANDRA BENDER GANZHEITLICHES COACHING

Kommt Zeit, kommt Blog 😉

NEUES WAGEN – raus aus der Komfortzone – dies gilt natürlich ebenso für mich.

So startet heute mein Blog mit lichtvollen Energien.

Schön, dass du mich gefunden hast. Im Blog sind wir per Du, von Seele zu Seele.

Es ist eine turbulente Phase, in der wir uns da befinden. Lockdowns, Ausgangssperren, Mund- und Nasenschutz. Ängste und Unsicherheiten machen sich breit. Sorgen um die eigene Gesundheit oder um das Wohlergehen nahestehender Menschen, Sorgen um die Einkünfte, Frust über zahlreiche Einschränkungen im Alltag – ohne das jetzt vertiefen zu wollen.

In jedem Fall für viele eine enorme Belastung. Umso wichtiger ist es, dass diejenigen, die sich bewusst sind, dass wir uns in Zeiten des Wandels befinden, nun ihr Licht strahlen lassen, um die Menschen zu unterstützen, die es derzeit besonders heftig durchrüttelt. Gerade in diesen Tagen ist es so wichtig, füreinander da zu sein, jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Mitfühlen, nicht Mitleiden.

Jede freundliche Geste, jede freundliche Tat, jedes freundliche Wort macht die Welt etwas heller.

Mache DIR bewusst, dass DU das Licht in dir trägst – was auch immer im Außen geschieht.

Lächle, wann immer es dir möglich ist. Und falls du dich momentan eher in der Dunkelheit wähnst, wenn du dich gestresst, genervt, vielleicht angstvoll oder depressiv gestimmt fühlst, so wage ein Experiment: schließe deine Augen, atme tief ein und aus, die Füße dabei fest auf der Erde oder dem Boden, und erinnere dich an ein besonders schönes Erlebnis, das dich zum Lächeln bringt. Habe es vor Augen in allen Details, als ob du mittendrin wärst. Das nenne ich Kopfkino sinnvoll genutzt. Dadurch werden unter anderem Endorphine – die sogenannten Glückshormone – freigesetzt, die angstlösende bzw. antidepressive Wirkung haben.

Ein bewusstes Lächeln versetzt dich augenblicklich in eine höhere Schwingung und der Körper schwingt freudig mit. Das bedeutet Entspannung in all der Anspannung. Lächle einmal nur für dich. Und lächle in der Begegnung mit anderen. Mund- und Nasenschutz sind da kein ernsthaftes Hindernis, lächle über deine Augen. Lass sie funkeln. Die Augen sind der Spiegel der Seele. 

Ein buddhistisches Sprichwort besagt: „Du lächelst und die Welt verändert sich.“

Wenn du hiermit in Resonanz gehst, freue ich mich. Lichtvolle Schwingungen zu dir.

Für tiefergehende Effekte bin ich gerne im ganzheitlichen Coaching für dich da.

Meine Beiträge dürfen grundsätzlich sehr gerne mit Hinweis auf die Quelle geteilt werden. Danke.

Copyright (C) Sandra Bender

———————————————————————-

Das Licht zu Weihnachten
Gesegnete Weihnachtstage mit lichtvollen Schwingungen